New York Part 2

Mit lediglich 45 min war das erreichen der aussichtsplattform des empire state buildings gerade zu rasant. Wir hatten astreines Wetter mit maximaler Sicht. Die Gesichter waren dann am Abend wieder fast sonnen verbrannt.

image

image

Times square. Zeit für ein bisschen beeindruckt sein. Besonders der riesige spielzeugladen hat es den Leuten angetan. Auf meiner kulinarischen entdeckungstour gab es dann leckeres reuben sandwich. Das ist pastrami mit sauerkraut mit käse überbacken.

image

Ich glaub im Grand central war ich auch noch nicht.

image

New York Part 3

Begonnen wurde der Tag in Stacks pancake Haus in hoboken. Das waren gefühlte 1 Kg pancake mit Früchten und sahne.

image

Blau weiss Rot. Der patriotische pfannkuchen.

image

Big Apple

image

Dann gönnten wir uns einen kleinen Spaziergang am pier von hoboken. Echt schön da. Und das bei knapp 30 Grad und wolkenlosem Himmel. 🙂

image

Nach Manhattan brachte uns dann die fahre. Einmal unten rum um Manhattan. So konnte man dann auch die brooklyn Bridge sehr schön sehen.

image

New york

Erste Eindrücke aus NYC.
Hier laufen noch mehr Freaks als bei uns rum. Zum Beispiel die beiden taubenpenner. Hatten beide einen sehr gesunden husten.

image

Und Musik im Park wird gleich mit dem Flügel gemacht.

image

Die fünfton Musik der Chinesen war etwas anstrengend. Besonders weil drei Orchester gleichzeitig gespielt haben.

image

Das erste Gebäude des world trade centers.

image

Bis zur freiheitsstatue sind wir heutebicht gekommen. Mal morgen schauen.

image